Überspringen

Filter

Dessert- und Süssweine

Als Dessert- und Süßweine werden vollmundige Weine bezeichnet, die einen Mindestgehalt von 45g Zucker je Liter aufweisen können. Die Bezeichnungen in Deutschland reichen von Auslese, Beerenauslese, Trockenbeerenauslese bis hin zum Eiswein. Aus Frankreich ist der Sauternes und aus Italien der Vin Santo oder Marsala geläufig. 

Alle Dessert- und Süßweine eignen sich hervorragend zum Abschluß eines tollen Essens, entweder zum Dessert (wie der Name schon sagt) oder zum Käse.