Überspringen
Dante Rivetti: Landschaft und Familie - das sind die Wurzeln für Pflanzen und Menschen.

Dante Rivetti: Landschaft und Familie - das sind die Wurzeln für Pflanzen und Menschen.

Die Familie Rivetti lebt und arbeitet in der piemontesischen Ortschaft Neive seit Mitte des 18. Jahrhunderts. Den Namen Dante Rivetti führt man seit der zweiten Hälfte der 1970er Jahre.

Für die "Bricco di Neive" Kellerei ist ein Etikett nicht einfach nur ein Name, den man auf eine Flasche druckt. Es ist viel mehr die Aufgabe, die klassischen Rebsorten durch die Weine herauszuarbeiten. Weine entstehen hier nur aus heimischen Rebsorten und diese wachsen unmittelbar um das Gut, auf dem die Familie lebt. Für alle Mitglieder der Familie und des Weinguts gilt: Wein wird nicht nur gemacht - Wein wird gelebt!

Hierbei stehen die Rebsorten Dolcetto, Barbera, Nebbiolo, Arneis und Moscato im Vordergrund.

Nachhaltiger Weinbau spielt für Dante Rivetti ein ganz besondere Rolle. Respekt und Pflege - zwei Worte, die ganz eng verbunden sind mit dem Schaffen der Dante Rivetti Familie im Weinberg und im Weinkeller. Respekt für die Pfanzen zeigen, sie bewahren und pflegen - hierfür steht die Kellerei jeden Tag des Jahres.
WEIN WIRD IM WEINBERG GEBOREN UND WÄCHST IM KELLER AUF!

Erleben Sie die Vielfalt von Dante Rivetti hier bei uns.

Vorheriger Artikel Mein-Weinhandel von 10 auf 11
Nächster Artikel Vorgestellt: Maison Louis Max - jetzt bei uns erhältlich!