Überspringen
Wie 19 Verbrechen einen Kriminellen zum Kolonisten machten

Wie 19 Verbrechen einen Kriminellen zum Kolonisten machten

19 Crimes

Britische Schurken, die eines der schlimmsten 19 Verbrechen begingen, wurden statt der Todesstrafe nach Australien verbannt. Die Bestrafung durch „Transport“ begann im Jahre 1783 und viele der Gesetzlosen verloren ihr Leben bereits auf hoher See. Auf die Überlebenden wartete eine neue Welt.

Als Pioniere in einer kriminellen Kolonie erschufen Sie ein neues Land, Stein auf Stein.

Diese australischen Rotweine "19Crimes" feiern die Regeln, die sie brachen und den Kontinent, den sie aufbauten.

Der Clou: Mit der App "19 Crimes" (kostenlos erhältlich für IOS und Android) erwachen die Personen auf den Etiketten zum Leben. Die Personen erzählen Ihre Geschichte, bewegen Kopf und Augen - die Stimmen erzeugen Gänsehaut.

Ein tolles Geschenk, das auf jeden Fall für Aufmerksamkeit sorgt. Natürlich erhältlich bei uns im Shop

Vorheriger Artikel Anette Closheim: Hier liefert die Chefin persönlich
Nächster Artikel Exklusive Kundenpräsente individuell zusammengestellt

Kommentar hinterlassen.

Das Kommentar wird moderiert, bevor es veröffentlicht wird.

* Pflichtfelder

Liquid error: Could not find asset snippets/eu-cookie-banner-app.liquid