Überspringen
WEINGUT TRENZ - Jetzt bei uns im Shop!
WEINGUT TRENZ - Jetzt bei uns im Shop!
Villa Caviciana Weisswein, Rotwein

Filter

Villa Caviciana

Das Latium ist schon seit je her der Weinkeller und die Speisekammer Roms. hier treffen Genuss und italienische Lebensart aufeinander und ergänzen sich ideal. Die Wein-Kollektion der Villa Cavicava besteht aus sechs Rotweinen, einem Roséwein, einem Weißwein sowie einen Spumante höchster Qualität.

Herausragender Wein trifft Feinkost

Dort ist der Standort des Landgutes Villa Caviciana, auf der Landwirtschaft auf ursprüngliche Natur und alte Handwerkskunst auf modernes Hightech-Wissen trifft. Es leben und arbeiten dort Menschen mit viel Passion, die mit viel Liebe hochwertige landwirtschaftliche Spezialitäten erzeugen.

Seit 2004 werden auf der Fattoria Villa Caviciana in der Ortschaft Grotte di Castro erlesene Weine und Öle sowie landestypische Feinkost, wie Schinken und Salami vom Mangalitza Wollschwein produziert.Das Landgut bewirtschaftet rund 20 Hektar Weinberge, 34 Hektar Olivenhaine sowie 86 Hektar Wald- und Weideflächen. Auf den 34 Hektar Olivenhaine stehen ca. 6.000 Bäume.


Qualität ist Passion - Nur das Beste aus dem Latium

Das Engagement und die Sorgfalt für die Produkte sind auch von Erfolg gekrönt. Die Weine, Olivenöle und Fleischspezialitäten erzielen immer wieder Spitzenbewertungen und Auszeichnungen in renommierten Wettbewerben.

Bei den Tieren ist den Verantwortlichen der Villa Caviciana eine naturnahe Aufzucht und artgerechte Haltung ganz wichtig. Die Mangalitza Wollschweine leben in ausgedehnten Waldgebieten, die Zackelschafe bevölkern die satten Weiden, wo sie in ihren Familienverbänden unter natürlichen Bedingungen aufwachsen und leben. Der Wein und das Öl sind mehrfach zertifiziert.


Eine einzigartige Lage für den Weinanbau

Das Latium war schon zu vor-römischen Zeiten ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt. Immer wieder stößt man auf das Erbe der Etrusker. Der Name „Caviciana“ lehnt sich an den alten, etruskischen Namen der Region an. Die zierliche Sphinx im Logo ist das Abbild einer Skulptur, die ganz in der Nähe in einer Höhle gefunden wurde. Sie symbolisiert die Unsterblichkeit.

Die Fattoria Villa Caviciana liegt im nördlichen Latium am Lago di Bolsena. Der Lago die Bolsena ist eigentlich ein eingestürzter Vulkankrater mit fast 150 Meter Tiefe und einer der saubersten Seen Italiens. Dort herrschen optimale Bedingungen für Wachstum und Reife, da die Nähe zum See über ein spezielles Mikroklima verfügt - heiße Sommer, kühle Nächte und milde Winter.



Terroir und das perfekte Zusammenspiel der Natur verleihen den Weinen ihren typischen Geschmack

Die geografische Lage, Sonne und Klima, der Bodentyp und die geologische Zusammensetzung der Böden bestimmen die Qualitäten der Produkte. Alle diese natürlichen Ressourcen sind bestens geeignet, um Wein und Oliven anzubauen. Und auch, um die Wälder und Weiden optimal zu bewirtschaften.

Dabei sind die mineralischen Böden vulkanischen Ursprungs und haben einen hohen Tuffstein-Anteil. Für Nährstoffreichtum sorgt die darüber liegende Humusschicht. Das Mikroklima wird durch die Hanglage des Vulkankraters und die Nähe zum See bestimmt.

Die Weingärten der Fattoria Villa Caviciana sind alle in Richtung Süden angelegt, was die Sonneneinstrahlung zusätzlich begünstigt. In der Nacht kühlt der Bolsena See die Luft stark ab. Dieses außergewöhnliche Tag-/Nachtgefälle kommt dem Wein und seiner guten Säurestruktur zugute. Die Folge ist ein reiches Wachstum der Pflanzen im Frühjahr und eine optimale Reifezeit in den Sommermonaten.


Wein und Tourismus - um und auf der Fattoria

Die Ruhe und die einzigartige Natur rund um den Lago di Bolsena sind selbst bei Italien-Liebhabern noch echte Geheimtipps. Die vielen kleinen und malerischen Orte, mit ihren verwinkelten Gassen und alten Häusern, den pittoresken Marktplätzen und den typisch italienischen Bars laden zum Verweilen ein. Besonders deshalb, weil sich in dieser Region – abseits der touristischen Hotspots – eine Ursprünglichkeit bewahrt hat, die ihresgleichen sucht. Aber auch Fischliebhaber kommen voll auf ihre Kosten. Das Ufer des Bolsena Sees wird gesäumt von reizvoll gelegenen Fischlokalen.

Nach nur etwa einer Stunde Autofahrt von Rom aus, liegt einem eine echte Naturschönheit zu Füßen: der Bolsena See umrahmt von der mediterranen Hügellandschaft.

Das Latium ist ein sehr geschichtsträchtiger Ort. Nicht nur, dass viele mittelalterliche und römische Bauwerke zu finden sind, vielmehr prägen vor allem die Etrusker, aus vor-römischer Zeit, die Region. Viele Ausgrabungsstätten zeugen von der reichen etruskischen Kultur des Latium mit Mosaiken, Fresken und bunt bemalten Grabkammern oder kunstvollen Artefakten mit geflügelten Pferden oder anderen Fabeltieren.

Die Vielfalt des Latium bietet für jeden etwas. Wer das gerne selbst erleben will, hat die Möglichkeit auch Apartments auf der Fattoria Villa Caviciana zu mieten.