Überspringen
Capo Zafferano

Capo Zafferano - der schlägt dem Fass den Boden aus!

Dieser Wein ist einfach ein HAMMER. Power, Frucht und Länge – was will man mehr? Dieser trockene Rotwein aus Apulien ist voller Aromen: Cassis, Johannisbeere, Pflaume, Kakao – Kirsche, Feige, Rosine, Karamell, Vanille

Ein Rotwein mit Auszeichnung

Von Luca Maroni, einem italienischen Verkoster der Extraklasse erhielt der Capo Zafferano 94 Punkte. 

Was bedeutet eigentlich "Appassimento"?

Appassimento ist ein verbreitetes Verfahren der Weinbereitung in Italien - vor allem wird es in der Lombardei, im Veneto und in Apulien praktiziert. Hierbei werden die Trauben neben einer langen Reifung im Weinberg als ganze Rebe geerntet und trocknen dann meist auf Holzlatten. In diesem Fall werden die Trauben mehrere Tage an der Luft getrocknet, wodurch sie knapp 50% ihres Gewichts verlieren. Durch den hohen Wasserverlust sind die Trauben extraktreicher und erlangen charakteristische Noten von reifen Früchten wie etwa Pflaumen oder Rosinen. Danach werden die Trauben per Hand gelesen und sorgfältig gepresst. Nach der Gärung reift der Wein weitere Monate in Eichenfässern und entwickelt zu einem runden, hocharomatischen Rotwein.

Den Capo Zafferano - Rosso Appassimento 2017 gibt es hier bei uns!

#Apulien  #Rotwein  #Italien  #Apassimento  #Primitivo

Vorheriger Artikel Alkoholfrei: Die Marke KÖNIG & KRIEGER jetzt bei uns im Sortiment
Nächster Artikel MEIN-WEINHANDEL unterstützt Kampagne HAPPY BABY NO ALCOHOL