FRANKFURT International Trophy: Jochem Seeger als Juror gefragt


Im Frankfurter Palmengarten trafen sich heute bei strahlendem Wetter die Juroren zur FRANKFURT International Trophy. Weine, Biere uns Spirituosen wurden von den Juroren getestet und bewertet, um die begehrten Auszeichnungen zu verleihen.

Mit als Juror auch in diesem Jahr dabei war Jochem Seeger, Inhaber von mein-weinhandel.de. Es galt eine Vielzahl an interessanten Weinen aus der ganzen Welt in mehreren Blindverkostungen zu bewerten. "Was sich nach einem gemütlichen Vormittag anhört, ist echte Arbeit," so Jochem Seeger. Die angestellten Weine zu bewerten ist nicht immer einfach. Viel Arbeit steckt in den Produkten und die Qualität ist größtenteils hervorragend. Manchmal entscheiden nur Nuancen über die Vergabe der Medaillen.

Spaß machte es ihm und seinen Kollegen trotzdem, so Jochem Seeger nach der Verkostung. Neben der Arbeit als Juror ist ihm der persönliche Austausch mit den Kollegen und Fachpublikum aus der Branche wichtig.

Natürlich wird sich der eine oder andere Wein auch in naher Zukunft auf mein-weinhandel wiederfinden. 


Hinterlassen Sie einen Kommentar


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen